Posts mit dem Label Handykissen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Handykissen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 30. August 2015

Nähanleitung für eine Handy Stütze

Heute möchte ich meinen treuen Lesern mal eine kleine Freude bereiten. Ich biete euch nachstehende Nähanleitung zum Download an.

Eine Bekannte fragte mich ganz lieb, ob ich denn auch Stützkissen fürs Handy nähen würde. Da ich das bisher nicht gemacht habe, da es sich ja auch wirtschaftlich nicht lohnen würde, wegen der hohen Versandkosten, entschloss ich mich kurzerhand, ihr so ein Stützkissen oder auch zwei zu nähen.

Und da ich zunächst so etwas für mich selbst erproben wollte, kam mir auch gleich der Gedanke, eine Anleitung darüber zu schreiben.



Und diese Anleitung möchte ich euch gerne kostenlos zur Verfügung stellen.



Diese Handystütze wird nicht mit Naturmaterialien, wie Dinkelspelz, Bulgur, Reis, Weizen usw. befüllt, denn diese Kissen wären niemals waschbar. Mich schaudert, wenn ich solche Angebote sehe. Ein Handy, das täglich in Gebrauch ist, vielleicht sogar in der Küche neben dem Herd steht, weil man ja auch gerne mal ein Rezept nachkochen möchte - und das Handy auf dem Kissen einen schönen Platz findet ..., ich denke, ich muss jetzt nicht weiter schreiben - das kann sich bestimmt jeder selbst vorstellen.

Diese Handystütze kann wunderbar in der Maschine gewaschen werden, denn sie ist mit EPS Perlen gefüllt, das sind kleine Styroporkügelchen, die sogar eine Temperatur von 60° aushalten würden. Nur meistens eben die Stöffchen nicht. Daher empfehle ich eine Waschtemperatur von 30° bis 40°, je nachdem, welche Temperatur der Stoff aushalten wird. Zur Sicherheit für die Waschmaschine, empfehle ich auch, dass die Handystütze entweder in ein entsprechendes Wäschenetz gegeben wird, oder eben in einen Kissenbezug mit Reißverschluss. Sollte sich beim Waschgang eine Naht lösen, so ist dann wenigstens die Waschmaschine nicht in Gefahr (wegen der vielen kleinen Kügelchen).

Gerne kann die Stütze natürlich auch mit Füllgranulat befüllt werden, das oft im Inneren von Kuscheltieren Verwendung findet.

Alle weiteren Tipps findet ihr in der Anleitung.

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Nachnähen.

Auf die Nutzungsbedingungen ist zu achten, gerade wenn man so eine genähte Handystütze im Internet verkaufen möchte.

Hier könnt ihr euch die Anleitung direkt herunterladen:


Download-Handystütze

oder bei Mypatterns direkter Download direkter Download


Sehenswerte Blogs

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Map

FlagCounter

Free counters!